It matters_Visions 2022

Das etwas andere Projekt.
Auch wenn die Zeiten ausgesprochen beunruhigend sind und nicht ein Desaster nach dem anderen, sondern gefühlt alle gleichzeitig stattfinden, so freue ich mich dennoch, mit Stolz und Enthusiasmus unser neues Projekt vorzustellen: IT MATTERS
Angeregt durch Amanda Gormans grandiosen Vortrag „The Hill We Climp“, konnte ich die Autorin, Moderatorin, Model und Schauspielerin Lili Koehler gewinnen, eigens für die Umsetzung meiner Idee, einen lyrischen Text zu verfassen, zu dem ich die Musik – vielleicht eher einen Soundtrack – geschrieben habe.
In der Tat, sind die aktuellen Ereignisse gar nicht soweit entfernt von dem Thema des Textes IT MATTERS: Ausgrenzung, mangelnde Toleranz, Ich-Bezogenheit, Neokolonialismus, purer Egoismus und mangelnde Empathie – kein Blick für das Ganze
– „Was hat der Riss im Eis mit mir den zu tun?“* – so einer meiner Lieblingssätze aus dem Text.
Vielen Dank an Lili Koehler für eine phantastische und ausgesprochen kreative und sympathische Zusammenarbeit! Lili hat zudem einen Teil des Textes eingesprochen – mir oblag der zweite Sprecherpart  – man wächst mit seinen Aufgaben…

Die Musik: eine Reise – Natursounds, Walgesänge, eine Soundcollage, orientalische, afrikanisch bis hin zu sinfonischen Klängen – Dank meiner Frau Eva-Susanne, verantwortlich für die Realisation des Projektes, mit dem Cello wunderbar in „Sound-Szene“ gesetzt; die Musik aber auch unruhig – dreckig, aggressiv, anstrengend …

Es wird eine Lösung angeboten:
„If we could zoom out and see us from above … – Change?“*
Ich freue mich auf alles, was noch kommen mag!
– auch über likes („müssen füttern die Foren“…*)

Vielleicht eine visuelle Umsetzung? …*) aus „IT MATTERS“